Stationsfunk 006

(WooD][WorkeR), UK

Der vorweihnachtliche Stationsfunk, garantiert ohne Geckos (sogar ohne Weihnachtsinsel-Geckos)

Was war

  • 02.12. Digiges

Was Ist

  • 14.01. Circle

Was kommt

GitHubel

  • Congressvorbereitungen
  • Flugzeugsitze repariert
  • Deko gebaut
  • Instandsetzung Tische/Stühle
  • Transport organisiert: Palette und Hubwagen
  • Am Durchgang Weltenbaulab zur Nerd-Area wurden Rekonstruktionsarbeiten durchgeführt
  • Werkstatt hat nun ein eigenen MPD
  • Treppenhaus wurde verlötet mit Unmengen von LEDs
  • Umbau der Mainhall
    • Technik-Ecke auf die andere Seite der Mainhall
    • Neue Rollstuhlfahrer-gerechte Toilette (fast fertig)

Spacenews

Venusexpress wird weitergeführt und soll mehr Daten sammeln

http://blogs.esa.int/rocketscience/2014/11/26/the-little-satellite-that-could-vex-will-raise-orbit-and-keep-going/

Hayabusa 2 ist auf dem Weg zum Asteroiden (25143) Itokawa, sie soll dort einen Lander absetzen und auch Proben sammeln und mit diesen Proben zur Erde zurück kommen.

http://global.jaxa.jp/projects/sat/hayabusa2/

Galileo Satelliten auf höhere Umlaufbahn gebracht.

http://www.esa.int/Our_Activities/Navigation/Galileo_satellite_recovered_and_transmitting_navigation_signals

Rosetta

Philae-Sound vom Aufdotzen

Tolle Bilder auf http://blogs.esa.int/rosetta

Science-Artikel: Deuterium / Wasserstoff-Verhältnis im Wasser (Zusammenfassung)

http://blogs.esa.int/rosetta/2014/12/02/the-quest-for-organic-molecules-on-the-surface-of-67pc-g/

Orion

http://blogs.esa.int/atv/2014/11/26/european-service-module-gets-real/

Kaffee fürs All

Die Besatzung der ISS kann ab sofort Espresso Trinken. Die italienische Astronautin hat eine Weltraumkaffeemaschine mitgebracht. http://www.theguardian.com/science/2014/nov/24/space-station-coffee-maker-perfect-espresso

3D Drucker im All

Mit der letzten Lieferung hat die ISS einen 3D Drucker bekommen und haben schonmal ein NASA Logo gedruckt.

http://gizmodo.com/the-first-3d-printer-in-space-3d-printed-its-first-obje-1663383118

NORAD Trackt den Weihnachtsmann

http://en.wikipedia.org/wiki/NORAD_Tracks_Santa

Hackernews

3D Drucker bei Tchibo

Bei Tchibo kann man jetzt für 500 EUR einen relativ unguten 3D Drucker kaufen.

http://www.tchibo.de/3d-drucker-up-mini-pp3dp-p400067878.html

3D Drucker im Sammelabo

Bei den Briten gibt es jetzt ein Sammelabo Heft mit 90 Ausgaben bei dem man alle Teile für einen 3D Drucker mitbekommt. Alle Hefte zusammen sollen knapp 800 EUR kosten

Spark Proton

Kleines ARM basiertes Entwicklerboard mit WLan und 18 IO Pins in der größe einer Streichholzschachtel namens P1. Der Preis soll bei 19 EUR liegen.

Das Board ist eigentlich “nur” ein Breakoutboard für den WM-N-BM-09 Chip den der Hersteller mit eigener Firmware fuer 10 EUR unter dem Namen P0 verkaufen will.

Sparkcore hat eine eigene Firmware für den Chip geschrieben damit er mit der Wiring IDE, die selbe Entwicklungsumgebung die auch der Arduino benutz, programmierbar ist.

Der WM-N-BM-09 ist ein STM32F2 mit einem Braodcom WLan Chip

http://www.golem.de/news/spark-photon-kleines-und-guenstiges-arm-board-mit-wlan-1411-110644.html

Odroid C1

Der Odroid C1 ist ein Raspberry Pi ähnlicher Computer mit einer etwas besseren Ausstattung.

Mehr RAM (1GB), schnellerer CPU (1,5GHz), besseres Netzwerk (Gigabit) und mehr USB Ports (4x UBS2.0). Grafik wird leider via microHDMI anstatt normalen HDMI gemacht, muss mal sich also noch ein Adapter kaufen. Soll 35 USD kosten und irgend wann bei Pollin zu bekommen zu sein.

http://www.golem.de/news/odroid-c1-vier-kerne-zum-raspberry-pi-preis-1412-111092.html

Roomba Developer Version

Die Firma iRobot, vorallem bekannt für den Roomba Staubsauger Roboter, hat jetzt auf dessen Basis ein kleinen Roboter ohne Staubsaugereinheit veröffentlicht. Der Platz der dadurch freigeworden ist kann jetzt jeder selbst mit Arduino, RaspberryPi, Launchpad, Beaglebone oder was es sonst noch so alles gibt belegen.

Basiselektronik, Sensoren, LEDs und Motoren sowie Akku + Ladeelektronik sind schon mit bei. Sie waren auch so nett anzuzeichen wo man ohne Probleme ins gehäuse Bohren kann.

http://www.golem.de/news/create-2-ein-roomba-zum-programmieren-1412-111094.html

HackRF Blue

Das HackRF Blue ist ein Nachbau des HackRF, einem OpenSource Software Defined Radio Board. Die Sache soll diesmal 200 USD kosten, wobei ein Board dank günstiger Teile eigentlich nur 100 USD kostet und das 2. geht an ein Hackerspace in der 3. Welt oder Schwellenländern.

Das HackRF Blue kann auf Frequenzen von 5MHz bis 6GHz senden. Als Software kann unteranderem GNU Radion benutzt werden.

http://www.golem.de/news/hackrf-blue-software-defined-radio-fuer-finanzschwache-hackerspaces-1412-111009.html

Mini Zirkulator

Ein passiver Zirkulator wird häufig für Hochfrequenz Funktechniken verwendet um gleichzeitig Senden und Empfangen zu können. Die bestehen meist aus Magneten und sind ziemlich groß.

Jetzt haben Forscher in Texas es geschafft einen Zirkulator ohne Magnete und sonstige Bewegliche Teile, nur aus Standardbauteilen zu bauen die kleine genug sind das sie auch in Handys verbaut werden können. Warum das toll ist? Schnellere Datenverbindungen in Handys und sonstiger Kleinelektronik und auch noch weniger Frequenzbänder die genutzt werden.

http://www.utexas.edu/news/2014/11/10/radio-wave-device-alu/

Feuerzangen Mate

Die Leute vom Netz39 Hackerspace in Magdeburg haben letztes Jahr eine Feuerzangen Mate gemacht und netterweise das Rezept online gestellt. Also für jeden der zu Silvester eine echte Hackerfeuerzangen Bowle machen will gibt da Rezept beim Netz39.

http://www.netz39.de/projekte/feuerzangenmate/

Christmas Tree Lecture

Vorangegangene Talks

https://www.youtube.com/watch?v=VW3vgJYYIok

https://www.youtube.com/watch?v=txaGsawljjA

https://www.youtube.com/watch?v=axUgEAgrSB8

https://www.youtube.com/watch?v=cI6tt9QfRdo

Diesjähriger Talk

https://www.youtube.com/watch?v=P4AaGQIo0HY

Restenews

3D-Gemüse-Add-Ons

Kennt ihr das wenn ihr mal wieder Obst oder Gemüse essen sollt aber das wieder total langweilig ausseiht? Dann gibts jetzt was total cooles für euren 3D Drucker. Räder, Flügel, Propeller und sonstige Zusatzteile um eurem langweiligem Apfel oder Karotte anbringen.

http://toyland.gizmodo.com/3d-printed-toy-parts-will-finally-make-kids-love-fruits-1662681566/+megneal

Trinkgläser, die aussehen wie Planeten

Trinkgläser die aussehen wie Planeten. Sowas habt ihr euch doch schon immer gewünscht. Hier sind sie. Zu Kaufen bei ThinkGeek für 50 USD ohne Versand.

http://www.thinkgeek.com/product/2033/

Planeten für den Weihnachtsbaum

Für 345 USD bekommt ihr alle 9 Planeten (für mich bleibt Pluto immer ein Planet) und die Sonne als nicht massstabsgetreue Dekoration für euren Weihnachtsbaum.

http://glasssculpture.org/artglass/holiday/planet-ornaments.html

Outro

Make it So Christmas Song
https://www.youtube.com/watch?v=RrG4JnrN5GA

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *